Verbraucherinformationen

Soweit Sie beim Besuch auf unserer Homepage Dienstleistungen bestellen, möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

I. Datenschutz
(1) Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden wir ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.
(2) Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen Ihnen und uns abgeschlossenen Verträge verwendet, etwa zur Zustellung von Dokumenten an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.

II. Vertragsschluss
(1) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
(2) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Dienstleistungen sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.
(3) Zur Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung geben Sie bitte auf der Bestellseite die erforderlichen Daten ein und wählen Sie die von Ihnen gewünschte Art der benötigten Unterlagen aus. Mittels der Betätigung der Schaltfläche „Bestellübersicht“ gelangen Sie auf die abschließende Bestellseite. Hier können Sie nochmals alle Bestelldaten prüfen und ggf. Änderungen oder Anpassungen mittels der Schaltfläche „zurück“ Ihres Browsers vornehmen oder die Bestellung durch Schließen des Browserfensters abbrechen. Erst mit dem Drücken der Schaltfläche „kostenpflichtig bestellen“ ist der Bestellvorgang ab- geschlossen.

(4) Sollte die von Ihnen nachgefragte Dienstleistung nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen.
(5) Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern und Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
(6) Vergütungen werden sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Bankeinzug, (SEPA-Lastschrift), Paypal oder Kreditkarte.

III. Technische Schritte:
(1) Der Kunde wählt auf der Startseite die gewünschte Urkunden aus (Geburts-, Ehe-, oder Sterbeurkunde)
(2) Der Kunde gelangt auf die jeweilige Bestellseite und wird aufgefordert seine Daten einzutragen
(3) Im ersten Abschnitt muss der Kunde seinen Namen, Anschrift, Email und ggf. Telefon eintragen.
(4) Im zweiten Abschnitt wählt der Kunde aus in welchem Verwandtschaftsverhältnis er zu der Person steht, auf die sich die gewünschte Urkunde bezieht und gibt in den darunter stehenden Feldern die erforderlichen Daten der Person ein. Sofern sich die Urkunde nicht auf den Kunden selbst bezieht muss er noch den Vor- und Nachnamen der Person/en eingeben.
(5) Handelt es sich bei dem Eintrag des Ortes um eine große Stadt wird ggf. vom Kunden verlangt einen Stadtteil anzugeben.
(6) Im dritten Abschnitt wählt der Kunde den benötigten Verwendungszweck der Urkunde aus. Je nach Auswahl wird ihm eine Urkundenart per Vorauswahl empfohlen. Der Kunde muss nun die Urkundenart und Anzahl der Urkunden anklicken.
(7) Im untersten Abschnitt hat der Kunde die Möglichkeit noch einen Kommentar oder Hinweis reinzuschreiben.
(8) Nach Eingabe der Daten klickt der Kunde auf den Button „Weiter“
(9) Der Kunde gelangt auf eine neue Seite und wählt die gewünschte Zahlungsmethode aus (Bankeinzug, Paypal oder Kreditkarte). Im Falle von Bankeinzug gibt der Kunde direkt seine Bankdaten ein. Bei Auswahl von Paypal oder Kreditkarte gelangt der Kunde erst nach klicken des Button „Kostenpflichtig bestellen“ auf die entsprechende Firmenseite um den Betrag zu bezahlen.
(10) Bevor der Kunden auf den Button  „Kostenpflichtig bestellen“ klickt, wird er über das gesetzliche Widerrufsrecht informiert und kann nur auf die nächste Seite gelangen, wenn er die Widerrufsbelehrung bestätigt, durch setzen von zwei Hacken.
(11) Der Kunde klickt auf den Button „Kostenpflicht bestellen“.
(12) Der Kunde gelangt auf eine neue Seite auf welche er seine eingegeben Daten sieht und ggf. ändern kann.
(13) Der Kunde erhält eine Email als Bestätigung des Bestelleinganges mit Übersicht seiner Daten und Link zur Änderung seiner Daten.

IV. Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 des EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns, Urkundenvermittlung Blankenstein, Haustätter Höhe 10, 83024 Rosenheim, Email: info@standesamtauskunft.de, FAX: 03212-1423107, mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, absenden. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
Ende der Widerrufsbelehrung.



Muster-Widerrufserklärung

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:


An:
Urkundenvermittlung Blankenstein
Haustätter Höhe 10
83024 Rosenheim

Fax: 03212  / 1423107

Email: info@geburtsurkunde.at 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hiermit widerrufe(n) ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung (zutreffendes ankreuzen):

O Beantragung einer Geburtsurkunde / Geburtsregister Abschrift
O Beantragung einer Eheurkunde / Eheregister Abschrift
O Beantragung einer Sterbeurkunde / Sterberegister Abschrift


Bestellt am:

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):




Datum


X ______________________________________________________
Unterschrift des Verbrauche (nur bei Mitteilung auf Papier)